| Allgemeine Infos für Arbeitnehmer | Arbeitgeber | Impressum | Jobs |

Neue Anmeldung

Bei der Anmeldung ist eine einmalige Verwaltungsvergütung von 10,00 € zu bezahlen. Die Anmeldung ist möglich an Werktagen von Montag - Freitag (ausser am Mittwoch) jeweils von 9:00 - 15:00 Uhr (am Mittwoch geschlossen)  in unserem Büro in der Otto-von-Simson- Str. 26, Raum L110, 14195 Berlin.

 

Zur Anmeldung müssen vorgelegt werden:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass.
  • Gültige Studienbescheinigung oder Studierendenausweis (max. 24 Hochschulsemester)
  • Gültige Lohnsteuerkarte.
  • Bei ausländischen Studierenden: gültige Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis.

Freiwillig, aber sehr wichtig, sind Qualifikationen- und Fähigkeitsnachweise über:

  • Abgeschlossenes Studium, abgeschlossene Ausbildung (Facharbeiterbriefe und Diplome bitte als Originale oder beglaubigte Kopien vorlegen).
  • Einen Führerschein Klasse 3 oder Klasse 2 (mindestens 1 Jahr alt).
  • Schreibmaschinenkenntnisse oder Büroerfahrung (Schreibmaschinenkurs bei uns möglich).
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse.
  • Musikalische und künstlerische Fähigkeiten.
  • Nachgewiesene handwerkliche Kenntnisse.
  • Erfahrungen aus den Bereichen Pädagogik, Erziehung, Medizin und Pflege.
  • Gesundheitspaß.
  • Andere Qualifikationen und Fähigkeiten.

Damit bei der Jobvergabe alle geforderten Qualifikationen und gewünschten Bedingungen des Auftraggebers mit den vorgelegten Qualifikationen und Fähigkeiten der Studierenden per EDV verglichen werden können, ist sehr zu empfehlen, alle erworbene Qualifikationen und Zeugnisse vorzulegen und alle besondere Fähigkeiten anzugeben. Der Vorteil eines detaillierten Qualifikationskataloges besteht in der bessere Chancen eines jeden Studierenden bei der Jobvergabe.

Die Dauer der Mitgliedschaft besteht über den Zeitraum der Immatrikulation an einer Universität, einer Hochschule oder Fachhochschule auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Effektiv ist jedoch bestrebt, Absolventen und andere qualifizierte Menschen zu vermitteln, sodass die Beendigung des Studiums nicht gezwungenermaßen das Ende der Mitgliedschaft bedeutet. Wird diese Mitgliedschaft länger als zwei Semester nicht aktiv genutzt, behalten wir uns das Recht vor, den Datensatz zu deaktivieren. Eine Reaktivierung ist generell wieder möglich, jedoch mit einer Gebühr laut Gebührenordnung verbunden.

 

| Allgemeine Infos für Arbeitnehmer | Arbeitgeber | Impressum | Jobs |